Online und offline

Sanfte, präzise und nachhaltig Trauma-Folgen lösen

Es kann eine SMS, ein Unfall oder ein Verlust gewesen sein. Die Auslöser von traumatischem Stress und Schock sind individuell. Doch jedes Mal wird das elementare Sicherheitsgefühl im eigenen Körper und im sozialen Umfeld verletzt und Energie im Nervensystem des Körpers gestaut. Bei den späteren Folgen von Schock und Trauma geht es um körperliche und emotionale Reaktionen, Denken und Verhalten, die unsere Lebensqualität erheblich einschränken können. 

Reset in neurologischem Muster und Nervensystem

Die Trauma Buster Technique (TBT) ist eine klar strukturierte Kombination aus Klopfen von Akupunkturpunkten und NLP (Neurolinguistischem Programmieren), die mit der neurologischen Neuformulierung des Erlebten arbeitet. TBT geht dabei also  nicht über den Weg des Nacherzählens traumatischer Erfahrungen. Auf diese Weise können zwei zentrale Bereiche von Schock und Trauma grundlegend, sanft und nachhaltig verändert werden: Das neurologische Trauma-Muster und die im Nervensystem angestaute Energie können gelöst werden. 

Wesentliche Aspekte einer TBT-Sitzung
  • In einer TBT-Sitzung wird die Belastung auf ein Minimum reduziert und eine Retraumatisierung verhindert.
  • Gleichzeitig lassen die körperlichen und emotionalen Reaktionen spürbar und schnell nach.
  • TBT aktiviert die Selbstheilungskraft: Innere Ressourcen, die zum Zeitpunkt der Traumatisierung nicht zur Verfügung standen, werden zugänglich.

Es geht darum, das auslösende Erlebnis als ein Ereignis in Ihrem Leben einordnen zu können, mit dem Sie von nun an klarer, freier und selbstbestimmter umgehen können. Den bewussten Atem setze ich während der Sitzung zur Unterstützung Ihrer Stabilität, Verbundenheit mit dem Körper und mentalen Klarheit ein.

Möchten Sie den ersten Schritt tun? Dann lassen Sie uns ein telefonisches Vorgespräch führen (15 Min., kostenlos) und klären, ob TBT für Ihre Situation und Ihr Anliegen geeignet ist. Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten.

Veruschka Vennebusch Voigt
Veruschka Vennebusch-Vogt
Atem- & Achtsamkeitsstrainerin, Heilpraktikerin (Psych)

„Wir können die Ereignisse der Vergangenheit nicht ändern.
Aber wir können die Spur, die sie in uns hinterlassen haben, umschreiben.“

 

„Not the world, not what’s outside us, but what we hold inside us traps us. We may not be responsible for the world that created our minds, but we can take responsibility for our mind with which we create our  world.“ 

Gabor Maté